Print Options:

Kartoffelkuchen mit Sauerkraut und Birnen

Portionen1 Portion

Zutaten für 1 Blech:
 500 g Weinsauerkraut gekocht
 4 Zwiebeln
 2 Esslöffel Butter
 350 ml Apfelmost
 1 Esslöffel Kümmelsamen
 10 Wacholderbeeren
 1 Lorbeerblatt
 Salz, Pfeffer
 1,50 kg mehlige Kartoffeln (Bintje)
 2 Esslöffel Olivenöl
 1 Ei
 2 Eigelb
 frisch geriebene Muskatnuss
 1 Teelöffel getrockneter Majoran
 1 Esslöffel Speisestärke (Maizena)
 200 g Mehl
 2 reife, feste Birnen
 6 Zweige Thymian
 150 g würziger Hartkäse
1

Sauerkraut abtropfen lassen. 2 Zwiebeln schälen und würfeln. Butter schmelzen, darin die Zwiebeln andünsten. Sauerkraut und Apfelmost zugeben, Gewürze unterrühren, salzen, pfeffern und alles zugedeckt ca. 25 Min. garen. Dann abgiessen. Wacholder und Lorbeer entfernen.

2

Kartoffeln waschen und in Salzwasser 20-25 Min. garen. Den Ofen auf 160°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 2 Zwiebeln schälen, fein würfeln. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Zwiebeln goldgelb andünsten. Kartoffeln abgiessen, auf ein Blech legen und im Ofen ca. 5 Min. trocken werden lassen.

3

Kartoffeln heiss pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Ofentemperatur auf 225°C erhöhen. Ei und Eigelbe leicht verquirlen, dazugeben. Mit gebratenen Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Gewürzen und Stärke bestreuen, Mehl dazugeben und alles zum glatten Teig kneten.

4

Backpapier auf ein Blech legen, den Teig darauf ausrollen und im Ofen 25 Min. vorbacken.

5

Birnen waschen, längs in dünne Spalten schneiden. Thymianblättchen grob hacken. Den Käse reiben. Sauerkraut mit Thymian und Birnen mischen.

6

Kartoffelteig aus dem Ofen nehmen, Temperatur auf 200°C herunterschalten. Birnen-Kraut auf dem Teig verteilen, Pfeffer darübermahlen und nochmals 25 Min. backen.

7

Den Kartoffelkuchen mit Käse bestreuen und weitere 10 Min. fertig backen.

Quelle: Landlust (Okt/Nov 2012)