Partybrötchen mit Sauerkraut

Für 1 Springform:
 250 g Sauerkraut roh
 1 Schalotte
 3 Scheiben gekochter Schinken
 1 Esslöffel Butter
 Salz, Pfeffer
 500 g Mehl
 0,50 Würfel frische Hefe
 1 Teelöffel Zucker
 250 ml Milch
 Butter für die Form

1

Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den gekochten Schinken fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Schalotte darin glasig dünsten. Das Sauerkraut zufügen. Etwa 15 Minuten schmoren. Den gekochten Schinken unterheben und etwas mitschmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.

2

Die Hefe in eine Schüssel bröckeln. Mit dem Zucker und etwas von der lauwarmen Milch verrühren. Die Hälfte des Mehls in eine Schüssel geben. Die Hefemischung und die restliche Milch damit verrühren. Die Sauerkrautmischung unterrühren. Das restliche Mehl unterkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 60 Minuten gehen lassen.

3

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Aus dem Teig kleine Brötchen formen und dicht in eine gefettete Springform setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 40 bis 45 Minuten knusprig backen.
Schmeckt lecker mit etwas Butter oder zu Spiessbraten.

Zutaten

Für 1 Springform:
 250 g Sauerkraut roh
 1 Schalotte
 3 Scheiben gekochter Schinken
 1 Esslöffel Butter
 Salz, Pfeffer
 500 g Mehl
 0,50 Würfel frische Hefe
 1 Teelöffel Zucker
 250 ml Milch
 Butter für die Form

Zubereitung

1

Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den gekochten Schinken fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Schalotte darin glasig dünsten. Das Sauerkraut zufügen. Etwa 15 Minuten schmoren. Den gekochten Schinken unterheben und etwas mitschmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.

2

Die Hefe in eine Schüssel bröckeln. Mit dem Zucker und etwas von der lauwarmen Milch verrühren. Die Hälfte des Mehls in eine Schüssel geben. Die Hefemischung und die restliche Milch damit verrühren. Die Sauerkrautmischung unterrühren. Das restliche Mehl unterkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 60 Minuten gehen lassen.

3

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Aus dem Teig kleine Brötchen formen und dicht in eine gefettete Springform setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 40 bis 45 Minuten knusprig backen.
Schmeckt lecker mit etwas Butter oder zu Spiessbraten.

Partybrötchen mit Sauerkraut