Rotes Sauerkraut mit geräucherten Felchenfilets an Meerrettich

Portionen4 Portionen

 1 Eschalotte in Scheibchen
 200 g Rande roh, geschält, geraffelt
 300 g Sauerkraut roh, gewaschen, abgetropft
 1 geschälter Apfel, geraffelt
 200 g Crème fraîche
 1 Esslöffel Meerrettich, fein geraffelt
 Salz, Pfeffer
 Zitronenschale, gerieben
 4 Filets Felchenfilet geräuchert, längs halbiert

1

Eschalotten und Rande in Butter andünsten. Sauerkraut und Apfel dazugeben, vorsichtig weiter dünsten. Zugedeckt beiseite stellen.
Crème fraîche, Meerrettich und Zitronenschale mischen. Ruhen lassen.
Sauerkraut auf heissen Teller anrichten. Halbierte Felchenfilets auf das Sauerkraut legen, mit gemischter Crème fraîche garnieren.

Mit einem Sträusschen Dill garnieren. Das Felchenfilet kann durch anderen Fisch ersetzt werden.

Zutaten

 1 Eschalotte in Scheibchen
 200 g Rande roh, geschält, geraffelt
 300 g Sauerkraut roh, gewaschen, abgetropft
 1 geschälter Apfel, geraffelt
 200 g Crème fraîche
 1 Esslöffel Meerrettich, fein geraffelt
 Salz, Pfeffer
 Zitronenschale, gerieben
 4 Filets Felchenfilet geräuchert, längs halbiert

Zubereitung

1

Eschalotten und Rande in Butter andünsten. Sauerkraut und Apfel dazugeben, vorsichtig weiter dünsten. Zugedeckt beiseite stellen.
Crème fraîche, Meerrettich und Zitronenschale mischen. Ruhen lassen.
Sauerkraut auf heissen Teller anrichten. Halbierte Felchenfilets auf das Sauerkraut legen, mit gemischter Crème fraîche garnieren.

Mit einem Sträusschen Dill garnieren. Das Felchenfilet kann durch anderen Fisch ersetzt werden.

Rotes Sauerkraut mit geräucherten Felchenfilets an Meerrettich