Sauerkraut-Kartoffel-Gratin

Kategorie
Portionen4 Portionen
 1 ofenfeste Form von 2 l Inhalt
 Butter für die Form
 500 g Weinsauerkraut gekocht
 800 g in der Schale gekochte Kartoffeln, geschält
 23 Stück in Spalten geschnitten, Rest an der Röstiraffel geraffelt
 360 g saurer Halbrahm
 4 Esslöffel Milch
 2 Esslöffel scharfer Senf
 1 Teelöffel Salz
 1 Teelöffel Pfeffer aus der Mühle
 34 Esslöffel Sbrinz, gerieben
1

Sauerkraut und geraffelte Kartoffeln mischen. In die ausgebutterte Ofenform geben. Mit den Kartoffelspalten belegen. Halbrahm, Milch, Seenf, Salz und Pfeffer verrühren, darüber giessen. Mit dem Sbrinz bestreuen.

2

In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten gratinieren.

Tipp: Als Variante können auch Sauerrüben oder beides zusammen gemischt verwendet werden.

Zutaten

 1 ofenfeste Form von 2 l Inhalt
 Butter für die Form
 500 g Weinsauerkraut gekocht
 800 g in der Schale gekochte Kartoffeln, geschält
 23 Stück in Spalten geschnitten, Rest an der Röstiraffel geraffelt
 360 g saurer Halbrahm
 4 Esslöffel Milch
 2 Esslöffel scharfer Senf
 1 Teelöffel Salz
 1 Teelöffel Pfeffer aus der Mühle
 34 Esslöffel Sbrinz, gerieben

Zubereitung

1

Sauerkraut und geraffelte Kartoffeln mischen. In die ausgebutterte Ofenform geben. Mit den Kartoffelspalten belegen. Halbrahm, Milch, Seenf, Salz und Pfeffer verrühren, darüber giessen. Mit dem Sbrinz bestreuen.

2

In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten gratinieren.

Tipp: Als Variante können auch Sauerrüben oder beides zusammen gemischt verwendet werden.

Sauerkraut-Kartoffel-Gratin