Sauerkraut-Kartoffeln mit Honig-Spareribs

Kategorie

Portionen1 Portion

Marinade:
 1 Stück frische Ingwerwurzel, geschält, fein gerieben
 2 Knoblauchzehen, gepresst
 1 Esslöffel Honig
 Thymian, Pfeffer
 1 kg Spareribs, in Portionenstücke geschnitten
Sauerkraut-Kartoffeln:
 8 grosse Kartoffeln
 1 Zwiebel
 100 g Champignons
 1 Apfel
 2 Esslöffel Öl
 500 g Dreyers Sauerkraut roh
 1 Becher Halbrahm (1,8 dl)
 3 Esslöffel Rosinen
 1 dl Bouillon
 Salz, Pfeffer

Am Vortag:
1

Marinade Zutaten verrühren, Spareribs darin über Nacht marinieren. Kartoffeln schälen und weich kochen. Jeweils einen Deckel abschneiden, Kartoffeln vorsichtig aushöhlen. Kartoffelinneres und -deckel klein schneiden. Zwiebel fein hacken. Champignons fein scheibeln. Apfel halbieren, entkernen und klein würfeln. Zwiebel, Champignons, Apfel und klein geschnittene Kartoffeln im heissen Öl andünsten. Sauerkraut beifügen, kurz mit dünsten, Rahm dazu giessen, Rosinen dazugeben, aufkochen und würzen.

Vor dem Servieren:
2

Kartoffeln mit der Sauerkrautmischung füllen. Restliche Füllung in eine ausgebutterte Gratinform geben, Bouillon dazu giessen, Kartoffeln in die Form setzen. Zugedeckt im 200g Grad heissen Ofen ca. 20 Minuten garen. Spareribs beidseitig grillieren oder braten

Das Rezept kann auch mit Sauerrüben zubereitet werden.

Zutaten

Marinade:
 1 Stück frische Ingwerwurzel, geschält, fein gerieben
 2 Knoblauchzehen, gepresst
 1 Esslöffel Honig
 Thymian, Pfeffer
 1 kg Spareribs, in Portionenstücke geschnitten
Sauerkraut-Kartoffeln:
 8 grosse Kartoffeln
 1 Zwiebel
 100 g Champignons
 1 Apfel
 2 Esslöffel Öl
 500 g Dreyers Sauerkraut roh
 1 Becher Halbrahm (1,8 dl)
 3 Esslöffel Rosinen
 1 dl Bouillon
 Salz, Pfeffer

Zubereitung

Am Vortag:
1

Marinade Zutaten verrühren, Spareribs darin über Nacht marinieren. Kartoffeln schälen und weich kochen. Jeweils einen Deckel abschneiden, Kartoffeln vorsichtig aushöhlen. Kartoffelinneres und -deckel klein schneiden. Zwiebel fein hacken. Champignons fein scheibeln. Apfel halbieren, entkernen und klein würfeln. Zwiebel, Champignons, Apfel und klein geschnittene Kartoffeln im heissen Öl andünsten. Sauerkraut beifügen, kurz mit dünsten, Rahm dazu giessen, Rosinen dazugeben, aufkochen und würzen.

Vor dem Servieren:
2

Kartoffeln mit der Sauerkrautmischung füllen. Restliche Füllung in eine ausgebutterte Gratinform geben, Bouillon dazu giessen, Kartoffeln in die Form setzen. Zugedeckt im 200g Grad heissen Ofen ca. 20 Minuten garen. Spareribs beidseitig grillieren oder braten

Das Rezept kann auch mit Sauerrüben zubereitet werden.

Sauerkraut-Kartoffeln mit Honig-Spareribs