Sauerkraut-Pfanne

Kategorie

 600 g Sauerkraut roh oder Weinsauerkraut
 1 kg Gulasch (Schwein oder Rind)
 3 Zwiebeln
 1 Knoblauchzehe
 1 Esslöffel Bratbutter
 Salz, Pfeffer
 23 Esslöffel Tomatenmark
 350 ml Rindsbouillon
 250 g Sauerrahm

1

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein schneiden. Die Bratbutter in einem grossen Topf erhitzen. Das Gulasch darin von allen Seiten anbraten. Zwiebeln und Koblauch dazugeben und anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark unterrühren. Die Bouillon und den Sauerrahm über das Gulasch giessen. Das Sauerkraut etwas zerpflückt darauf verteilen. Zugedeckt etwa 60 Minuten garen. Vor dem Servieren das Gulasch mit dem Sauerkraut vermengen.

Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Quelle: Landlust (Ausgabe Nov/Dez 2012)

Zutaten

 600 g Sauerkraut roh oder Weinsauerkraut
 1 kg Gulasch (Schwein oder Rind)
 3 Zwiebeln
 1 Knoblauchzehe
 1 Esslöffel Bratbutter
 Salz, Pfeffer
 23 Esslöffel Tomatenmark
 350 ml Rindsbouillon
 250 g Sauerrahm

Zubereitung

1

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein schneiden. Die Bratbutter in einem grossen Topf erhitzen. Das Gulasch darin von allen Seiten anbraten. Zwiebeln und Koblauch dazugeben und anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark unterrühren. Die Bouillon und den Sauerrahm über das Gulasch giessen. Das Sauerkraut etwas zerpflückt darauf verteilen. Zugedeckt etwa 60 Minuten garen. Vor dem Servieren das Gulasch mit dem Sauerkraut vermengen.

Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Quelle: Landlust (Ausgabe Nov/Dez 2012)

Sauerkraut-Pfanne