Sauerkraut-Rosenkohl-Roulade

Portionen4 Portionen

Füllung:
 300 g Rosenkohl
 50 g Haselnüsse
 500 g Dreyers Wein-Sauerkraut, gekocht, ausgedrückt
 150 g Reibkäse, z.B. Gruyère
 1 Kuchenteig, rechteckig ausgewallt
Sauce:
 1 Becher saurer Halbrahm (180 g)
 2 Teelöffel Paprikapulver
 2 Teelöffel Kümmel
 Salz, Pfeffer

Am Vortag:
1

Rosenkohl rüsten, in Salzwasser weich garen und auskühlen lassen. Haselnüsse hacken. Alle Zutaten für die Füllung mischen. Kuchenteig noch etwas dünner auswallen. Füllung laibartig darauf geben, Ränder mit Wasser bestreichen, Teig einrollen und mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Saucenzutaten verrühren.

Vor dem Servieren:
2

Roulade im 220 Grad heissen Ofen ca. 20 Minuten backen.
Mit der Sauce anrichten.

Das Rezept kann auch mit Sauerrüben zubereitet werden.

Zutaten

Füllung:
 300 g Rosenkohl
 50 g Haselnüsse
 500 g Dreyers Wein-Sauerkraut, gekocht, ausgedrückt
 150 g Reibkäse, z.B. Gruyère
 1 Kuchenteig, rechteckig ausgewallt
Sauce:
 1 Becher saurer Halbrahm (180 g)
 2 Teelöffel Paprikapulver
 2 Teelöffel Kümmel
 Salz, Pfeffer

Zubereitung

Am Vortag:
1

Rosenkohl rüsten, in Salzwasser weich garen und auskühlen lassen. Haselnüsse hacken. Alle Zutaten für die Füllung mischen. Kuchenteig noch etwas dünner auswallen. Füllung laibartig darauf geben, Ränder mit Wasser bestreichen, Teig einrollen und mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Saucenzutaten verrühren.

Vor dem Servieren:
2

Roulade im 220 Grad heissen Ofen ca. 20 Minuten backen.
Mit der Sauce anrichten.

Das Rezept kann auch mit Sauerrüben zubereitet werden.

Sauerkraut-Rosenkohl-Roulade