Sauerkraut-Schinkenrollen

Portionen1 Portion
Zutaten für 6 Stück:
 150 g Schinken, in Rollen
 200 g Dreyer's Sauerkraut, abgetropft
 1 Bund Schnittlauch
 150 g Magerquark
 Salz, Pfeffer
 Muskatnuss
 1 Blätterteig
 1 Ei zum Bestreichen
1

Schinken und Sauerkraut im Mixer hacken. Schnittlauch fein schneiden, mit dem Quark unter die Sauerkrautmasse mischen, würzen.

Blätterteig längs halbieren, Hälften in je 3 Stücke schneiden. Teigränder mit verquirltem Ei bestreichen. Sauerkrautmasse mit einem Dressiersack (oder mit einem Löffel) wurstförmig auf die Teigstücke verteilen, Teig einrollen.

Rollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Ei bestreichen. In der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens ca. 25-30 Minuten backen.

Das Rezept kann auch mit Sauerrüben zubereitet werden.

Zutaten

Zutaten für 6 Stück:
 150 g Schinken, in Rollen
 200 g Dreyer's Sauerkraut, abgetropft
 1 Bund Schnittlauch
 150 g Magerquark
 Salz, Pfeffer
 Muskatnuss
 1 Blätterteig
 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung

1

Schinken und Sauerkraut im Mixer hacken. Schnittlauch fein schneiden, mit dem Quark unter die Sauerkrautmasse mischen, würzen.

Blätterteig längs halbieren, Hälften in je 3 Stücke schneiden. Teigränder mit verquirltem Ei bestreichen. Sauerkrautmasse mit einem Dressiersack (oder mit einem Löffel) wurstförmig auf die Teigstücke verteilen, Teig einrollen.

Rollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Ei bestreichen. In der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens ca. 25-30 Minuten backen.

Das Rezept kann auch mit Sauerrüben zubereitet werden.

Sauerkraut-Schinkenrollen