Sauerkrautsalat mit karamellisiertem Apfelkompott und Blutwurstredli

Portionen4 Portionen

Salat:
 2 Eschalotten
 50 g Haselnüsse
 250 g Dreyers Sauerkraut roh, abgetropft
 250 g Sauerrüben
 4 Esslöffel Korinthen
 5 Esslöffel Raps- oder Sonnenblumenöl
 1 Esslöffel Zucker
Apfelkompott:
 4 Äpfel
 3 Esslöffel Zucker
 1 Esslöffel Apfelwein
 2 Blutwürste
 1 Esslöffel Öl
 2 Esslöffel Preiselbeeren aus dem Glas

1

Schalotten und Nüsse hacken. Alle Salatzutaten mischen.
Für das Kompott die Äpfel schälen, entkernen und in Schnitze schneiden. Zucker karamellisieren, Äpfel beifügen und darin wenden, mit dem Apfelwein ablöschen, köcheln, bis sich der Karamell aufgelöst hat und die Äpfel weich sind.

2

Die Haut der Blutwürste sorgfältig abziehen. Die Würste in dicke Rädchen schneiden und in wenig Öl bei ganz schwacher Hitze ein paar Minuten garen (bei stärkerer Hitze verbrennen sie). Mit Sauerkrautsalat und Apfelkompott anrichten.

Rezept kann auch mit Sauerrüben zubereitet werden.
Mit Preiselbeeren garnieren.

Zutaten

Salat:
 2 Eschalotten
 50 g Haselnüsse
 250 g Dreyers Sauerkraut roh, abgetropft
 250 g Sauerrüben
 4 Esslöffel Korinthen
 5 Esslöffel Raps- oder Sonnenblumenöl
 1 Esslöffel Zucker
Apfelkompott:
 4 Äpfel
 3 Esslöffel Zucker
 1 Esslöffel Apfelwein
 2 Blutwürste
 1 Esslöffel Öl
 2 Esslöffel Preiselbeeren aus dem Glas

Zubereitung

1

Schalotten und Nüsse hacken. Alle Salatzutaten mischen.
Für das Kompott die Äpfel schälen, entkernen und in Schnitze schneiden. Zucker karamellisieren, Äpfel beifügen und darin wenden, mit dem Apfelwein ablöschen, köcheln, bis sich der Karamell aufgelöst hat und die Äpfel weich sind.

2

Die Haut der Blutwürste sorgfältig abziehen. Die Würste in dicke Rädchen schneiden und in wenig Öl bei ganz schwacher Hitze ein paar Minuten garen (bei stärkerer Hitze verbrennen sie). Mit Sauerkrautsalat und Apfelkompott anrichten.

Rezept kann auch mit Sauerrüben zubereitet werden.
Mit Preiselbeeren garnieren.

Sauerkrautsalat mit karamellisiertem Apfelkompott und Blutwurstredli