Sauerrüben-Topf

Kategorie

Portionen4 Portionen

 800 g Schweinsvoressen
 200 g Zwiebeln (feine Streifen)
 50 g Mehl
 2 dl Weisswein
 4 dl Bouillon, hell (Würfel)
  Teelöffel Kümmel
 1 Lorbeerblatt
 3 Nelken
 800 g Sauerrüben
 2 dl Vollrahm
 Schnittlauch, Petersilie zum Garnieren

1

Schweinvoressen in Butter kurz andünsten. Zwiebeln zufügen. Zugedeckt dünsten, ohne Farbe nehmen zu lassen. Mit Mehl bestäuben und vermischen. Mit Weisswein ablöschen, mit Bouillon auffüllen. Kümmel, Lorbeer und Nelken zugeben, würzen. Sauerrüben beifügen, vermischen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 50-60 Minuten köcheln. Rham dazugiessen, abschmecken. Auf Tellern anrichten, garnieren.

Dazu passen neue Kartoffeln.

Anstelle von Sauerrüben kann auch gekochtes Weinsauerkraut verwendet werden.

Zutaten

 800 g Schweinsvoressen
 200 g Zwiebeln (feine Streifen)
 50 g Mehl
 2 dl Weisswein
 4 dl Bouillon, hell (Würfel)
  Teelöffel Kümmel
 1 Lorbeerblatt
 3 Nelken
 800 g Sauerrüben
 2 dl Vollrahm
 Schnittlauch, Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

1

Schweinvoressen in Butter kurz andünsten. Zwiebeln zufügen. Zugedeckt dünsten, ohne Farbe nehmen zu lassen. Mit Mehl bestäuben und vermischen. Mit Weisswein ablöschen, mit Bouillon auffüllen. Kümmel, Lorbeer und Nelken zugeben, würzen. Sauerrüben beifügen, vermischen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 50-60 Minuten köcheln. Rham dazugiessen, abschmecken. Auf Tellern anrichten, garnieren.

Dazu passen neue Kartoffeln.

Anstelle von Sauerrüben kann auch gekochtes Weinsauerkraut verwendet werden.

Sauerrüben-Topf