Schweizer Minestrone

Kategorie

Portionen4 Portionen

 250 g Rosenkohl
 200 g Rippli
 1 l Gemüsebouillom
 250 g Dreyers Weinsauerkraut gekocht
 250 g Dreyers Sauerrüben
 1 Dose weisse Bohnen, abgetropft (ca. 250 g)
 4 Scheiben Brot
 2 Esslöffel Olivenöl
 Salz, Pfeffer

1

Rosenkohl rüsten, die Röschen halbieren. Rippli in Würfel schneiden. Bouillon aufkochen, Rosenkohl, Sauerkraut, Sauerrüben, Rippli und Bohnen zufügen, zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.

2

Inzwischen das Brot in Dreiecke oder Würfel schneiden, im heissen Öl knusprig braten.
Suppe würzen und anrichten. Brotstücke darauf verteilen.

Das Rezept kann auch mit Sauerrüben zubereitet werden.

Zutaten

 250 g Rosenkohl
 200 g Rippli
 1 l Gemüsebouillom
 250 g Dreyers Weinsauerkraut gekocht
 250 g Dreyers Sauerrüben
 1 Dose weisse Bohnen, abgetropft (ca. 250 g)
 4 Scheiben Brot
 2 Esslöffel Olivenöl
 Salz, Pfeffer

Zubereitung

1

Rosenkohl rüsten, die Röschen halbieren. Rippli in Würfel schneiden. Bouillon aufkochen, Rosenkohl, Sauerkraut, Sauerrüben, Rippli und Bohnen zufügen, zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.

2

Inzwischen das Brot in Dreiecke oder Würfel schneiden, im heissen Öl knusprig braten.
Suppe würzen und anrichten. Brotstücke darauf verteilen.

Das Rezept kann auch mit Sauerrüben zubereitet werden.

Schweizer Minestrone